Starke Bildung - Friday, 9. August 2019

Neue Bildungskoordinatorin für den Landkreis Vechta

Maria Daum ist seit Anfang August die neue Bildungskoordinatorin des Landkreises Vechta. Damit ist sie  Ansprechpartnerin für Institutionen und Bildungsakteure der Region.  

Daum kommt aus dem aktiven Schuldienst und ist neben ihrer Aufgabe als Bildungskoordination auch als Lehrerin an einer Grundschule tätig. Für ihre Tätigkeit als Bildungskoordinatorin ist sie vom Land Niedersachen zu 50 Prozent vom Schuldienst freigestellt.

Maria Daum war von 2016 bis 2017 bereits als Bildungskoordinatorin bei der Stadt Delmenhorst tätig. Zudem ist sie durch ihre langjährige Tätigkeit als Dozentin für Informationstechnologie in der Erwachsenenbildung im Bereich der Digitalisierung und dem damit verbundenen methodisch, didaktischen Einsatz digitaler Medien vertraut. Außerdem leitete sie von 1996 bis 2002 das Frauenbüro der damaligen Hochschule Vechta. Aus dieser Tätigkeit sind ihr bildungspolitische Prozesse geläufig.

„Mit Frau Daum haben wir eine kompetente, aktive Lehrerin gefunden, die zudem über Kompetenzen in der Sprachförderung und der Digitalisierung verfügt. Damit erfüllt sie wesentliche Voraussetzungen, um die Herausforderungen des Bildungsbereiches zu meistern und die Arbeit der Bildungsregion Vechta erfolgreich zu gestalten“, erklärt der Vorsitzende der Steuerungsgruppe und Erste Kreisrat des Landkreises Vechta, Hartmut Heinen.

Ziel der Bildungsregion Landkreis Vechta ist es,  Menschen in jeder Lebensphase mit einem breiten und bedarfsgerechten Bildungsangebot zu unterstützen sowie den Zugang zu allen Bildungsangeboten zu optimieren und die Bildungsbeteiligung zu erhöhen.

Die Arbeit der Bildungsregion konzertriet sich auf die Schwerpunkte Sprachförderung, Gestaltung von Übergängen zwischen den einzelnen Schulformen, Stärkung der „MINT“-Kompetenzen sowie die Digitalisierung in den Schulen.

Die Bildungskoordinatorin Maria Daum ist künftig am Dienstag-  und Donnerstagvormittag sowie am Montag- und Mittwochnachmittag  im Kreishaus unter der Rufnummer 04441-898-2055 oder per Mail unter 2055@landkreis-vechta.de zu erreichen.